Amazon – Avitale Lactase 14000 FCC, 80 Tabletten im Spender, 1er Pack (1 x 30 g)


Avitale Lactase 14000 FCC, 80 Tabletten im Spender, 1er Pack (1 x 30 g)

  • Macht Milchprodukte bekömmlicher
  • Im praktischen Spender perfekt für unterwegs
  • Eine Tablette enthält 14000 FCC Lactase und spaltet ca. 22g Lactose
  • Hergestellt in Deutschland von einem zertifizierten Arzneimittelhersteller

Produktbeschreibung

Eine Tablette Avitale Lactase 14000 FCC Tabletten spaltet ca. 22g Laktose. Die einzunehmende Anzahl an Lactase-Tabletten richtet sich einerseits nach der Menge der verzehrten Lactose, andererseits ist sie auch abhängig vom Schweregrad der Intoleranz, die stark unterschiedlich ausgeprägt sein kann. Jeder Mensch hat hier seine ganz persönliche Toleranzgrenze und folglich einen persönlichen Bedarf an zuzuführender Lactase.

Inhaltsstoffe / Zutaten

Lactase 100.000 FCC/g, Füllstoff: Mikrokristalline Cellulose, Inulin, Trennmittel: Tri-Calciumphosphat, Maisstärke, Trennmittel: Magnesiumsalze von Speisefettsäuren, Siliciumdioxid

Was ist Lactose?

Lactose ist das Synonym für Milchzucker.

Zur Verdauung von Milchzucker (Lactose) wird das Enzym Lactase benötigt. Lactase teilt den Zweifachzucker Lactose in die beiden Einfachzucker Glukose und Galaktose, die danach vom Dünndarm aufgenommen werden können.

Fehlt das Enzym Lactase oder ist es nur unzureichend vorhanden, gelangt der Milchzucker ungespalten vom Dünndarm in den Dickdarm, wo er dann von Bakterien vergärt wird wodurch es zum Beispiel zu Magendrücken oder Blähungen kommen kann.

Warum und wie können Avitale Lactase Tabletten die Verdauung unterstützen?

Avitale Lactase Tabletten sind ein Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung der Lactoseverdauung von Milch und Milchprodukten. Die Tabletten werden aus reiner Lactase in Deutschland bei einem zertifizierten Arzneimittelhersteller produziert. Sie ersetzen bei Einnahme praktisch das fehlende oder weniger vorhandene körpereigene Enzym Lactase. Lactase wirkt nur im direkten Kontakt mit Milchzucker, daher sollten die Tabletten immer zeitgleich mit oder kurz vor dem Verzehr lactosehaltiger Speisen und Getränken eingenommen werden. Die Dosierung ist bei lactoseintoleranten Personen individuell unterschiedlich.

Lactose-Intoleranz im Alltag

Die häufigste Empfehlung bei einer Milchzuckerunverträglichkeit ist die Einhaltung einer Diät mit dem Verzicht auf Milch und Milchprodukte. Leichter gesagt als getan: Im normalen Alltag ist dies oft nicht praktikabel. Immer mehr zusammengesetzte Lebensmittel, auch in Form von Halbfertig- und Fertigprodukten, sind zunehmend schwieriger auf ihren Lactosegehalt zu prüfen, viele Speisen enthalten Milchzucker, bei denen es nicht zu vermuten wäre. Gerade unterwegs, im Restaurant oder im Urlaub wird eine Diät schwierig einzuhalten sein. Eine Erleichterung für Menschen, die unter Lactoseunverträglichkeit leiden, kann daher die Einnahme des Enzyms Lactase in Form von Tabletten bringen.

Please follow and like us:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.